Heilpraktiker Homöopathie

 

 

Ganzheitliche Diagnostik


Heilpraktiker Homöopathie
Foto: fotolia, Jens Klingebiel

 

 

 

Anamnesegespräch & Untersuchung

Im Rahmen der Erstanamnese besprechen wir Ihr akutes Anliegen sowie Ihre Krankheitsgeschichte. Darüber hinaus werden im Rahmen der Untersuchung neben Abhören, Blutdruckmessung und körperlicher Untersuchung auch Reflexzonen an Rücken und am Fuß in die Betrachtung einbezogen.

Das naturheilkundliche Erstanamnesegespräch ist sehr umfassend dauert etwa 1 bis 1,5 Stunden. Bitte planen Sie deshalb entsprechend Zeit hierfür ein.

 

Bitte bringen Sie zum ersten Termin mit:

 

- aktuelle Befunde

- Laborwerte
- regelmäßig einzunehmende Medikamente (naturheilkundliche und schulmedizinische) und  
  Nahrungsergänzungsmittel

sowie
- Ihren Morgenurin in einem sterilen Behältnis

 

 

Auf der Basis der eingehenden Anamnese, Untersuchung und Diagnostik erarbeiten wir gemeinsam einen für Sie abgestimmten Behandlungsplan.

 

Unser Ziel ist durch die ursächliche Behandlung eine Wiederherstellung von Einklang von Körper, Seele und Geist, und somit Wiederherstellung Ihrer Selbstheilungskräfte zu erreichen.

 

Behandlungsbausteine in meiner Praxis sind:

 

Grundsanierung mit Entgiftung/Ausleitung, Entsäuerung, Darmsanierung

Abwehrkräfte stärken/modulieren

Konstitutionstherapie

Präventionsberatung

Bewegungstherapie

Ernährungsumstellung

Orthomolekulare Medizin

Verordnungen (Homöopathie, Phytotherapie, Biochemie nach Dr. Schüssler, Bachblüten)


Foto: fotolia, Peter Hermes Furian
Foto: fotolia, Peter Hermes Furian

 

 

 

Irisdiagnose

Heilpraktiker Gröbenzell Puchheim Olching Dachau München Fürstenfeldbruck

Die Irisdiagnose, auch Iridologie oder Augendiagnose genannt, ist ein wichtiges Diagnostikinstrumentarium im Rahmen der traditionellen europäischen Naturheilkunde, hat jedoch keine wissenschaftliche Beweiskraft.

 

Grundgedanke der Irisdiagnose ist, dass sich auf der Iris ähnlich den Reflexzonen z.B. auf Füßen, Rücken oder im Ohr, die Organsysteme abgebildet sind.

 

Mit Hilfe einer Spaltlampe, des Irismikroskops, schließe ich anhand der Grundfarbe des Auges, von Helligkeitsunterschieden des Irisgewebes, Struktur und Muster der Irisfasern, Ein- und Auflagerungen (z.B. flocken- oder wolkenartig), Pigmentflecken, Farbveränderungen in der Sklera (Augenweiß), und den Blutgefäßen der Bindehaut auf den Zustand der Organe sowie die Konstitution und Krankheitsdisposition des Patienten.

 

 


                                                       Labordiagnostik

Ich arbeite mit spezialisierten Labors zusammen, die Blut-, Stuhl-, Urin- oder Speichelproben (Hormonspeicheldiagnostik) auswerten. Im Sinne einer naturheilkundlichen Vorsorgeuntersuchung kann neben einem Blutlabor z. B. auch die Analyse der Darmflora und der Verdauungsleistung oder die Erhebung des Hormonstatus sinnvoll sein.

 


              Traditionelle Harnschau

Heilpraktiker Gröbenzell Puchheim Olching Dachau München Fürstenfeldbruck

Seit der Antike ist das Betrachten des Harns ein wichtiges diagnostisches Mittel und wird in vielen medizinischen Richtungen als Hinweisdiagnostik genutzt.

 

Die traditionelle Harnschau oder auch Urinfunktionsdiagnostik genannt, ist naturheilkundliches Diagnoseverfahren mit dem Ziel eine Anfälligkeit oder Neigung für die Ausbildung von Krankheiten des Patienten zu erkennen.

 

Neben der Diagnositik anhand eines Urinsticks, führe ich im Rahmen der Urinfunktionsdiagnostik unter Zusatz von Reagenzien eine Urinkochung durch.

 

Je ca. 5 ml des Morgenurins des Patienten wird in Reagenzgläser gefüllt und einem Teil der Proben werden Reagenzien zugesetzt. Es werden dann Farbveränderungen, Ausflockungen und Niederschläge im Kaltzustand bzw. nach der Urinkochung beurteilt. So können Hinweise auf Funktionsstörungen/Schwächen von Darm und Lymphe, Galle, Bauchspeicheldrüse oder Leber erkannt und dann zielgerichtet behandelt werden. Zudem führe ich zur Verlaufskontrolle im Rahmen der Behandlung wiederholte Untersuchungen durch.

 

 

© Copyright 2014

Naturheilpraxis Sabine Dietlmeier

Microkinesitherapie - Traditionelle europäische Naturheilkunde - Akupunktur - Ganzheitliche Frauenheilkunde - Bioresonanztherapie - Komplementäre Onkologie

Sabine Dietlmeier, Heilpraktikerin | Kirchenstraße 7, 82194 Gröbenzell | Tel.: 08142 4222907 | Mobil: 0157 87280813 (Bereitschaftsdienst)

info@naturheilpraxis-dietlmeier.de